Links und Tipps für Fördermittelprogramme

Weiterführende Informationen zu relevanten Fördermittelprogrammen für Systemlösungen von SMART-TEC-stwh zur Erzeugung von Wärme, Kälte und Strom finden Sie unter:

Prüfen Sie bei der Auswahl der Fördermittelprogramme u.a. folgende Fragestellungen:

  • Gibt es Programme mit nicht rückzahlungspflichtigen Zuschüssen?
    – In der Regel gilt es Vorgaben und Fristen einzuhalten, bis die Rückzahlungspflicht erlischt.
  • Welche zinsgünstigen Darlehen sind für das Vorhaben relevant?
    – Hier kann auch die Hausbank beraten, da in der Regel über sie die Darlehen zu beantragen sind.
  • Welche Förderprogramme bieten die höchsten Fördersätze?
    – In den meisten Förderprogrammen ist ein Förderhöchstsatz festgeschrieben.
  • Welche Förderprogramme lassen sich kumulieren?
    – Häufig können Programme von Bund, Land und Kommunen gewinnbringend kombiniert werden.
  • Wann ist der Termin der Antragsstellung?
    - In der Regel muss die Antragsstellung vor Beginn der Maßnahme erfolgen.
  • Welche Änderungen der Zinskonditionen sind möglich?
    - Bei einigen Förderdarlehen gilt während der gesamten Laufzeit der bei Antragsbewilligung gültige Zinssatz.