Flächenheizsysteme

Die Flächenheizsysteme auf Infrarotbasis unseres Partners Think-e-Energy bieten Ihnen wohltuende Wärme ohne einen Heizkörper im Raum stehen zu haben.

Was ist ein Flächenheizsystem?

Ein Flächenheizsystem von Think-e-Energy wird nicht als klassischer Heizkörper in Ihren Räumen angebracht, sondern in Form von Wärmewänden, Wärmedecken, Wärmeleisten oder Nischenheizung bei Ihnen Zuhause installiert. Think-e-Energy bietet Ihnen zusätzlich die passenden Steuerungen für die verschiedenen Systeme, sowie auch Energiesparfarben und Dämmungen die in infrarot-beheizten Räumen ideal sind.

So funktioniert eine Infrarot-Heizung:

Eine Infrarotheizung auf elektronischer Basis wandelt Elektro- oder Wasserenergie in Infrarot-Strahlung, die Wärme erzeugt. Die erzeugte Wärme erwärmt alles auf was sie in einem Raum trifft. Das sind zum Beispiel Wände, Decken oder Möbel. Diese Objekte können die aufgenommene Wärme wesentlich länger speichern als die Luft, die bei herkömmlichen Heizsystemen direkt erwärmt wird.
Sobald die erwärmten Objekte in einem Raum wärmer als ihre Umgebungstemperatur sind geben sie die aufgenommene Wärme an die Luft ab und erwärmen somit den Raum.
Das Ergebnis ist eine gleichmäßig verteilte Wärme, die von überall im Raum her kommt, auch aus Ecken.

Das Heizsystem zum Wohlfühlen.

Vorteile auf einen Blick!

So überzeugt die Infrarotheizung:

  • keine trockene Raumluft
  • kein Ausstoß von Kohlendioxid dank Ökostrom
  • keine Schimmelbildung
  • Platzgewinn durch Räume ohne Heizkörper
  • keine Wartungskosten
  • geeignet für Alt- und Neubauten
  • kompatibel mit anderen Systemen
  • eigener Wärmestromtarif
  • kompatibel mit Wärmepumpen, Blockheizkraftwerken, Solarthermie, PV-Anlagen und Fernwärme
  • eignen sich dank der Erfüllung der EnEV 2014 Anforderungen auch optimal im Neubau-Bereich

Wir beraten sie gerne – kontaktieren Sie uns telefonisch unter 02323 592 1234 oder fordern eine kostenlose Erstberatung an.